Alfa Romeo Aktuell



# Mailänder Traditionsmarke präsentiert sich auf über 4.500 qm Fläche
# Attraktive Sonderkonditionen für Mitglieder des Alfaclub e. V.

Der Oldtimer-Grand-Prix auf dem Nürburgring - eine der wichtigsten Classic-Veranstaltungen Europas - findet in diesem Jahr vom 12. bis 14. August statt. Selbstverständlich wieder am Start: Alfa Romeo. Ein Jahr nach dem 100. Geburtstag der Mailänder Traditionsmarke wird Alfa Romeo beim 39. AvD-Oldtimer-Grand-Prix am Nürburgring mit zahlreichen Fahrzeugen aus mehreren Epochen vertreten sein.

Die historischen Boliden der verschiedenen Fahrzeugklassen gehen in zwölf Rennen und Gleichmäßigkeitsprüfungen an den Start - zwei davon führen die Klassiker über die legendäre Nordschleife des Nürburgrings. Mit dabei sind unter anderem Rennwagen aus den 1920er Jahren, als Rennfahrer wie Enzo Ferrari und Giuseppe Campari mit Alfa Romeo zahlreiche Rennerfolge feierten. Im Alfa Romeo Areal unmittelbar am Rande der Rennstrecke können selbstverständlich auch die aktuellen Alfa Romeo Neuwagenmodelle begutachtet werden.

Ein besonderer Leckerbissen für Nürburgring-Fans ist das frisch restaurierte historische Fahrerlager, das aufwendig in jenen Zustand zurückversetzt wurde, der die Fahrer und Zuschauer bei der Eröffnung der wohl legendärsten Rennstrecke der Welt im Jahr 1927 empfing.

Das Shopping-Paradies für alle Autofans und Alfisti ist die Einkaufsmeile. Hier findet sich alles von Literatur über Ersatzteile bis hin zu Accessoires. Der Eintritt zum 39. AvD-Oldtimer-Grand-Prix am Nürburgring ist für alle Jugendlichen bis 17 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen frei (ausgenommen Historic Paddock Club). Erwachsene zahlen für das Tagesticket am Freitag 18 Euro, Samstag und Sonntag jeweils 38 Euro. Das Wochenendticket ist für 58 Euro erhältlich.

Für seine Mitglieder haben Alfa Romeo und der Alfaclub e. V. in Zusammenarbeit mit dem AvD zum Oldtimer-Grand-Prix ein besonderes Paket geschnürt. Neben vergünstigten Eintrittspreisen (Samstag und Sonntag: je 29 Euro, Wochenendkarte: 45 Euro) und einer speziellen Parkfläche im Bereich der Mercedes-Arena (D3) warten im Alfa Romeo Zelt besondere kulinarische Leckerbissen auf die Mitglieder und die Freunde der Marke. Unter dem Motto „All inclusive" kann hier sowohl am Samstag wie auch am Sonntag zum Festpreis von 15 Euro pro Person diniert werden. Der Eintritt zum „Alfa Romeo Abend" am Samstag (13. August) kostet 35 Euro pro Person - inklusive Menü und musikalischer Unterhaltung. Einlass ist um 19.30 Uhr. Campingfreunde finden auf dem vom Alfaclub e. V. reservierten Areal auf dem Campingplatz Müllenbach eine passende Anlaufstelle (Pauschale für drei Tage: 36 Euro).

Die vergünstigten Eintrittspreise als auch das Verpflegungsangebot sowie die speziellen Parkplätze stehen jedoch nur Mitgliedern des Alfaclub und deren Angehörigen sowie Mitgliedern befreundeter Alfaclubs aus dem Ausland zur Verfügung.





Vergleichstest: Alfa Giulietta schlägt BMW 1er

Die Alfa Romeo Giulietta 1.4 TB MultiAir mit 170 PS gegen den Einser BMW den Vergleichstest in der Autobild.
Artikel siehe hier

Die Giulietta gewinnt auch in der Bild-Zeitung gegen den Einser BMW. Fazit: "Am Ende des Tests steht's fest: Die Alfa Giulietta liegt eine Nasenlänge vorn. Sie ist sparsamer, geräumiger und komfortabler". Artikel siehe hier



www.alfaromeo.de

 



 




Zur Alfaclub Hauptseite