Alfa Romeo Aktuell


Olympia-Sieger steigt auf Alfa Romeo um: Rolf Milser gewinnt MiTo beim Ball des Sports 2012

# Limitierter MiTo Quadrifoglio Verde 101 in Duisburg an Milser übergeben

Rolf Milser, Olympia-Sieger und Weltmeister im Gewichtheben, hat beim 42. Ball des Sports der Stiftung Deutsche Sporthilfe in Wiesbaden Anfang Februar einen Alfa Romeo MiTo Quadrifoglio Verde 101 gewonnen. Heute nun übernahm der nach dem Ende seiner aktiven Sportler-Karriere als erfolgreicher Hotelier in Duisburg wirkende Rolf Milser den Alfa Romeo im Duisburger Betrieb der Fiat Niederlassung Rhein-Ruhr. Künftig wird damit ein automobiles Sammlerstück vor dem renommierten Hotel Landhaus Milser parken. Denn der 219 km/h schnelle und souveräne 125 kW (170 PS) starke Alfa Romeo MiTo Quadrifoglio Verde von Milser ist das 49. von 101 Exemplaren einer Sonderedition, die zum 101. Geburtstag der Marke Alfa Romeo konzipiert wurde.

Mit Rolf Milser wird einer der erfolgreichsten Gewichtheber aller Zeiten zum Alfa Romeo Fahrer. Er gewann nicht nur die Goldmedaille bei den Olympischen Spielen des Jahres 1984 in Los Angeles, sondern wurde unglaubliche sieben Mal Weltmeister, fünf Mal Europameister und zwölf Mal Deutscher Meister. Darüber hinaus sind unter anderem zwei Weltrekorde in seiner sportlichen Vita zu finden.

Gewonnen hatte Milser den MiTo bei der Tombola, die traditionell im Rahmen von Europas erfolgreichster Benefizveranstaltung im Sport stattfindet und der Unterstützung der Deutschen Sporthilfe dient. Wie auch in den letzten Jahren, fand der Ball des Sports 2012 in den Rhein-Main-Hallen (Wiesbaden) statt. Rolf Milser hatte mit einem der 1.600 verkauften Lose das Glück, den MiTo zu gewinnen. Alfa Romeo ist stolz, einmal mehr einen Ausnahmesportler an Bord eines seiner Modelle willkommen heißen zu können.


www.alfaromeo.de





 




Zur Alfaclub Hauptseite