Alfa Romeo Aktuell


Auto Müller in Coburg ist neuer Partner für die Marken Alfa-Romeo und Jeep®



• xklusiver Neubau für die FCA Premium-Marken in Coburg
• enommiertes Autohaus führt bereits die Marken Mercedes-Benz, smart, Hyundai und Fuso in insgesamt sechs Standorten



Frankfurt, im Mai 2018

Die FCA Germany AG baut ihr wachsendes Handelsnetz weiter aus. Jüngster Neuzugang ist die Firma Auto Müller, die am Standort Coburg von sofort an die Marken Alfa Romeo und Jeep® vertreten wird. Der neue Partner von Fiat Chrysler Automobiles gehört zu den renommiertesten überregionalen Autohäusern im nördlichen Oberfranken und südlichen Thüringen mit fünf weiteren Betrieben in Hof, Kronach, Naila, Neustadt-Orla und Saalfeld. Die Marken Mercedes-Benz, smart, Hyundai und Fuso gehören bereits zum breit aufgestellten Portfolio von Auto Müller.

In Coburg hat Auto Müller für die FCA-Marken 1,2 Millionen Euro in einen attraktiven Neubau direkt in bester Lage an der bekannten Automeile investiert, der den Kunden auf 400 Quadratmetern einen großzügigen Showroom, einen Bereich für die Auslieferung von Neuwagen und den Servicebereich bietet. In der modernen Werkstatt stehen vier Bühnen für Wartungs- und Reparaturarbeiten bereit. Zwanzig Kundenparkplätze sorgen dafür, dass das neue Alfa Romeo- und Jeep-Autohaus immer einfach zu erreichen ist.

Mit seinem Neubau hat Auto Müller das aktuelle Corporate Identity-Design für die beiden emotionalen und traditionsreichen Marken perfekt umgesetzt. Von außen ist das neue Alfa Romeo und Jeep-Autohaus an einer minimalistisch hochwertigen Fassade, einem modernen Eingangsportal sowie schwarzen Marken-Pylonen erkennbar.

Im Showroom ist die Basis der Gestaltung ein hochwertiger Boden aus schieferschwarzen „Moon"-Fliesen im exklusiven Format ein Meter mal ein Meter. Hinter dem gemeinsamen Empfangs-Counter am Eingang sind beide Marken-Showrooms voneinander getrennt und bilden ausschließlich die jeweilige Markenwelt in einer edlen Atmosphäre ab. Jeder Markenbereich verfügt über eine Highlight-Plattform für ein jeweils im Fokus stehendes Modell, über einen eigenen Kunden-Wartebereich sowie Ausstellungswände für Color & Trim, markenspezifische Merchandising-Produkte und Zubehör sowie TV-Bildschirme für den neuen Beratungsprozess.

Dieser Beratungsprozess trägt zur Premium-Atmosphäre im Showroom bei, indem Kunde und Verkäufer gemeinsam das Fahrzeug nach Wünschen des Kunden per Tablet-Computer konfigurieren - und der Kunde das Ergebnis dann sofort auf dem großen Bildschirm sehen kann.

„Die Entscheidung von Inhaber Alexander Müller, unsere beiden Premium-Marken in das Angebot seines Unternehmens zu integrieren, macht uns stolz", sagte Claudio Distefano, Direktor Händlernetzentwicklung der FCA Germany AG. „Damit starten wir mit einem weiteren bekannten Unternehmen in eine zukunftsorientierte Partnerschaft. Dies wird unsere Präsenz in der gesamten Region Oberfranken nachhaltig stärken."

Kontakt:

Markus Hauf

Tel: +49 69 66988-801

E-Mail: markus.hauf@fcagroup.com

 





 




Zur Alfaclub Hauptseite