Alfa Romeo News

An dieser Stelle erfahren Sie Aktuelles rund um unsere Marke Alfa Romeo.

Weitere Informationen rund um unsere Lieblingsmarke finden Sie auch in unserem vierteljährlich erscheinenden Alfaclub Magazin




Alfa Romeo Giulia GTA beim Auftakt zur Formel-1-Weltmeisterschaft dabei

• Ikonische Logos GTA und GTAm zieren die Overalls von Kimi Räikkönen und Antonio Giovinazzi, die als Fahrer des Teams Alfa Romeo Racing ORLEN beim Großen Preis von Bahrain am kommenden Wochenende starten.
Alfa Romeo Giulia GTA und Alfa Romeo Giulia GTAm, die leistungsstärksten Serienfahrzeuge in der Historie der Marke, sind Projekte der technischen Partnerschaft zwischen Alfa Romeo und dem Schweizer Traditionsrennstall Sauber.
• Beide Sondermodelle erinnern an die Alfa Romeo Giulia GTA von 1965.
 
Alfa Romeo verneigt sich vor den Rennfahrerinnen 

• Zum „Internationalen Frauentag“ würdigt Alfa Romeo der Marke verbundene Rennfahrerinnen aus über 100 Jahren Motorsporthistorie.
• Reihe beginnt Anfang des 20. Jahrhunderts bei Baronin Maria Antonietta d’Avanzo und reicht bis zu Tatiana Calderón, in der Saison 2021 der FIA Formel-1-Weltmeisterschaft Testfahrerin im Werksteam Alfa Romeo Racing ORLEN.
• Geschichte von Alfa Romeo im Rennsport reicht bis ins Gründungsjahr 1910 zurück.
 
FCA Heritage eröffnet Niederlassungen in Rom und Palermo

• Klassiker-Abteilung der Marken Alfa Romeo, Fiat, Lancia und Abarth führt seit fünf Jahren Restaurierungen und Zertifizierungen von Oldtimern durch.
• Erweiterung in Italien angelaufen.
• Neue „Heritage Points“ von FCA Motor Village Rom und FCA Motor Village Palermo ergänzen bestehendes Angebot der „Heritage Gallery“ in der FCA Motor Village Mirafiori (Turin) und dem Servicepunkt in der FCA Motor Village Arese (Mailand), der in Nachbarschaft des Werksmuseums von Alfa Romeo beheimatet ist.
• Initiative wird in Zukunft auf andere europäische Länder ausgeweitet.
 
Alfa Romeo Racing ORLEN enthüllt den neuen C 41

• Team präsentiert Rennwagen für die Formel-1-Saison 2021 in der polnischen Hauptstadt Warschau.
• Partnerschaft zwischen Alfa Romeo und dem Schweizer Traditionsrennstall Sauber geht weiter über den Motorsport hinaus.
 
Alfa Romeo Giulia erneut als Best Car ausgezeichnet

• Italienische Sportlimousine gewinnt Kategorie Mittelklasse/Import beim Leser-Wettbewerb von „auto, motor und sport“.
Vierter Sieg für die Alfa Romeo Giulia innerhalb von fünf Jahren.
• Mehr als 101.000 Leser wählen ihre Favoriten aus 378 Fahrzeugmodellen auf dem deutschen Markt.
 
Ein Kalender zur Historie von Alfa Romeo

• Werksmuseum von Alfa Romeo in Arese nimmt den Betrieb – vorerst ausschließlich virtuell – wieder auf.
• Start mit einer Reihe von zwölf Konferenzen zu den wichtigsten Meilensteinen in der Historie der Marke.
• Auftakt am 31. Januar 2021 mit einem Rückblick auf den legendären Doppelsieg des Alfa Romeo Tipo 33/3 beim Straßenrennen Targa Florio 1971 auf Sizilien.
• Die damaligen Werksfahrer Toine Hezemans und Andrea de Adamich sind Ehrengäste der Veranstaltung.
• Die zwölf wichtigsten Jubiläen des Jahres 2021 zeigt auch ein Kalender, der Fans zum kostenlosen Download im Internet bereitsteht.
 
Formel-1-Pilot Kimi Räikkönen fährt privat Alfa Romeo Stelvio

• Kurz vor Weihnachten übernimmt der ehemalige Weltmeister aus Finnland einen Alfa Romeo Stelvio in der Variante Veloce.
• Räikkönen wählt Ausstattung persönlich aus, darunter die Karosseriefarbe Rosso Alfa und den Vierradantrieb Alfa Q4, ideal für den harten skandinavischen Winter.
 
Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio zum Sportscar des Jahres gewählt 

• Magazin AUTO BILD SPORTSCARS kürt die Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio zur Nummer 1 in der Kategorie „Limousinen und Kombis/Serie“*.
• Topversion der Alfa Romeo Giulia setzt sich gegen 23 Mitbewerber durch. Insgesamt 117 Kandidaten in zehn Klassen im Urteil der Leser.
 
Alfa Romeo Giulia und Alfa Romeo Stelvio im Modelljahr 2021  noch effizientere Motoren und neuer Alfa Romeo Stelvio Veloce Ti

• Neues Modelljahr von Alfa Romeo Giulia und Alfa Romeo Stelvio ab sofort bestellbar.
• Noch effizientere Motoren erfüllen strengste Emissionsnorm Euro 6D Final.
• Ausstattungslinie Veloce Ti ergänzt Angebot des Alfa Romeo Stelvio.
• Für den sportlichen SUV sind darüber hinaus jetzt auch Leichtmetallfelgen in 21 Zoll Größe verfügbar.
 
FCA Heritage feiert fünften Geburtstag

• Seit 2015 schützt und fördert die Klassiker-Abteilung von Fiat Chrysler Automobiles (FCA) das Erbe der Marken Alfa Romeo, Fiat, Lancia und Abarth durch spezielle Dienstleistungen und kulturelle Aktivitäten.
• Enge Zusammenarbeit mit den renommiertesten Kunst- und Designmuseen der Welt.
• So beherbergt die ständige Sammlung des New Yorker Museum of Modern Art (MoMA) seit 2017 einen Fiat 500 von 1968, der von der FCA Heritage restauriert und anschließend gestiftet wurde.
• FCA Heritage nimmt mit Klassikern der eigenen Sammlung an zahlreichen Messen, Schönheitswettbewerben und anderen Oldtimer-Veranstaltungen in Europa, Amerika und Asien teil.
• Zentrale von FCA Heritage ist der 2019 eingeweihte Heritage Hub in Turin.
• Der multifunktionale Komplex im ehemaligen Werk Mirafiori gibt auch einer Ausstellung mit über 300 automobilen Ikonen ein Zuhause.
• Werkstätten der Officine Classiche bieten Restaurierungs- und Zertifizierungsleistungen für private Sammler, aber auch das werkseigene Programm „Reloaded by Creators“.
• Neuer Ersatzteilservice Heritage Parts. FCA Heritage ist auch in den sozialen Netzwerken sowie mit eigenem Auftritt im Internet vertreten (www.fcaheritage.com).
 
Die neue Alfa Romeo Giulia GTA aus der Sicht der Menschen hinter dem Projekt

• Im Video sprechen die Hauptakteure des Projektes Alfa Romeo Giulia GTA vom Comeback einer Ikone.
• Die Dokumentation ist eine Hommage an italienische Kultur und Leistung, an italienisches Design sowie das technische Know-how, das hinter der 397 kW (540 PS) starken High-Performance-Limousine steckt.
• Sie kann hier angesehen werden.
 
Vier Siegerpokale  Alfa Romeo Giulia räumt beim SPORT AUTO AWARD 2020 ab

• Der Weltmeister von 2007 aus Finnland und der italienische Nachwuchsfahrer gehen in der FIA Formel-1-Weltmeisterschaft auch nächstes Jahr für das Team an den Start.
• Vertragsverlängerung wurde vor dem Großen Preis der Emilia Romagna am kommenden Wochenende bekanntgegeben.
• Die beiden Formel-1-Boliden Alfa Romeo ORLEN C39 treten in Imola/Italien mit spezieller Lackierung an, die vom Centro Stile Alfa Romeo entworfen wurde.
 
Historischer Geist im frischen Look: FCA Heritage weiht neue Ateliers für Zertifizierung und Restaurierung von Oldtimern ein

• Abteilung von Fiat Chrysler Automobiles (FCA) für die klassischen Fahrzeuge von Abarth, Alfa Romeo, Fiat und Lancia zeigt sich modernisiert.
• Zertifizierungs- und Restaurierungswerkstätten „Officine Classiche“ im ehemaligen Werk Mirafiori erweitert und neu gestaltet.
• Gesamter Komplex mit Bildern der berühmtesten Fahrzeuge dieser Marken und historischen Fotos der Produktion geschmückt.
• Seit 2015 wurden hier rund 500 Echtheitszertifikate ausgestellt und Dutzende von Restaurierungen durchgeführt.
• Spannendes Video beschreibt die Arbeiten, die an einem Oldtimer im Zuge der Zertifizierung durchgeführt werden.
 
Formel-1-Team Alfa Romeo Racing ORLEN bestätigt Kimi Räikkönen und Antonio Giovinazzi als Fahrer für die Saison 2021

• Der Weltmeister von 2007 aus Finnland und der italienische Nachwuchsfahrer gehen in der FIA Formel-1-Weltmeisterschaft auch nächstes Jahr für das Team an den Start.
• Vertragsverlängerung wurde vor dem Großen Preis der Emilia Romagna am kommenden Wochenende bekanntgegeben.
• Die beiden Formel-1-Boliden Alfa Romeo ORLEN C39 treten in Imola/Italien mit spezieller Lackierung an, die vom Centro Stile Alfa Romeo entworfen wurde.
 
Alfa Romeo verlängert Partnerschaft mit Sauber Motorsport für die Saison 2021 der Formel-1-Weltmeisterschaft

• 2018 begonnene Partnerschaft zwischen Alfa Romeo und dem Schweizer Traditionsrennstall für ein weiteres Jahr bestätigt.
• Beim Großen Preis der Emiglia Romana am kommenden Wochenende in Imola/Italien tragen die Grand-Prix-Rennwagen des Teams eine spezielle Lackierung, die vom Centro Stile Alfa Romeo entworfen wurde.
 
Alfa Romeo Racing ORLEN Formel-1-Fahrer Kimi Räikkönen und Antonio Giovinazzi testen neue Alfa Romeo Giulia GTA 

• Piloten des Teams ‚Alfa Romeo Racing ORLEN‘ arbeiten auf der Teststrecke in Balocco mit Ingenieuren von Alfa Romeo an der Abstimmung der 397 kW (540 PS) starken Sportlimousinen Alfa Romeo Giulia GTA und Alfa Romeo Giulia.
• Präsentation von Aerodynamik-Kit, der in Zusammenarbeit mit Sauber Engineering entwickelt wurde.
• Exklusives Filmmaterial von Räikkönen und Giovinazzi HIER zu sehen.
 
Alfa Romeo Stelvio gewinnt Designpreis von auto, motor und sport

• Mehr als 16.000 Leser des Fachmagazins beteiligen sich am Wettbewerb „Autonis“.*
• Rund 100 Fahrzeugmodelle in zehn Kategorien zur Wahl.
• Alfa Romeo Stelvio zum schönsten „Großen Geländewagen/SUV“ gekürt.
 
Alfa Romeo Stelvio Quadrifoglio als SUV of the Year ausgezeichnet

• 375 kW (510 PS) starkes Topmodell der Baureihe gewinnt Wettbewerb des Magazins AUTO ZEITUNG. Alfa Romeo Stelvio Quadrifoglio erneut auf Platz 1 vor den Mitbewerbern großer deutscher, italienischer und britischer Marken.
 
Wehner-Gruppe eröffnet in Buchholz neuen FCA-Standort

• 1.700 qm Ausstellungsfläche für Präsentation der FCA-Produktpalette
• Weitere Investitionen in neue Standorte ab 2021 geplant
 
: der Name des neuen Konzerns nach dem Zusammenschluss von FCA und der Groupe PSA  
 
Alfa Romeo Giulia GTAm als Partner von Antonio Giovinazzi beim Formel-1-Sasionauftakt in Österreich

• Das ikonische Logo GTAm ziert den Overall von Antonio Giovinazzi während der gesamten FIA Formel-1-Weltmeisterschaft 2020.
• GTAm ist Teil der sportlichen DNA von Alfa Romeo.
• Sondermodell Alfa Romeo Giulia GTAm in Zusammenarbeit mit Formel-1-Partner Sauber Engineering entwickelt.
• Start der Formel-1-Saison am kommenden Wochenende in Österreich.
 
Alfa Romeo Stelvio als Familienauto des Jahres 2020 ausgezeichnet 

• Leser von AUTO STRASSENVERKEHR wählen italienischen SUV zum Doppelsieger im Punkt Design.
• Alfa Romeo Stelvio belegt hier Platz 1 in Gesamtwertung und Import-Kategorie der Fahrzeuge im Preissegment von 35.000 bis 45.000 Euro.
• Insgesamt 128 Modelle im Wettbewerb.
 
Ein historischer Geburtstag  Alfa Romeo wird 110 Jahre alt

• Pünktlich zur Feier am 24. Juni 2020 wird das Werksmuseum in Arese wieder geöffnet.
• Aus diesem Anlass bietet das Museum erstmals auch Führungen durch die nicht öffentliche Sammlung, in denen weitere 150 Fahrzeuge, Modelle und weitere Sammlungsstücke gehütet werden.
• Premiere der Abteilung „Alfa Romeo in Uniform“, eine Retrospektive der Partnerschaft mit den italienischen Polizeikräften.
• Besucher können an einem Flash-Mob teilnehmen und im eigenen Fahrzeug eine Runde auf der museumseigenen Rennstrecke drehen – in absoluter Sicherheit.
• Publikumspremiere für die neue Alfa Romeo Giulia GTA.
• Museo Storico Alfa Romeo zeigt außerdem die „Tour durch 110 Jahre“, bestehend aus sechs Videos mit faszinierenden Szenen aus der Geschichte des Unternehmens.
• Die große Geburtstagsfeier am 24. Juni 2020 kann ab 15.30 Uhr hier online verfolgt werden.
• Museo Storico Alfa Romeo mit geänderten Öffnungszeiten: Vom 24. bis 28. Juni 2020 täglich, anschließend bis auf weiteres nur am Wochenende.
• Umfangreiche Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen schützen Besucher und Personal.
• Weitere Informationen unter http://www.museoalfaromeo.com
 
110 Jahre Alfa Romeo im Zeitraffer, zehnte Episode: Alfa Romeo Giulia und Alfa Romeo Stelvio sind Musterbeispiele italienischer Exzellenz

• In der zehnten und letzten Folge von „Storie Alfa Romeo“ dreht sich alles um die Modelle Giulia und Stelvio
• Beide stehen für 110 Jahre stilistische und technologische Exzellenz „Made in Italy“.
• Alfa Romeo Giulia und Alfa Romeo Stelvio verkörpern perfekt die Strategie der „Mechanik der Emotionen“, die von jeher den Fahrer in den Mittelpunkt eines einzigartigen Fahrerlebnis rückt.
• Beide Baureihen starteten mit den Topmodellen Quadrifoglio.
• Überlegene Leistung zählt zur DNA von Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio und Alfa Romeo Stelvio Quadrifoglio, die beide Rundenrekorde in ihrer jeweiligen Fahrzeugklasse auf der berühmten Nordschleife des Nürburgrings aufstellten.
• Als erstes SUV in der Historie von Alfa Romeo etablierte sich das Modell Stelvio auf Anhieb als schnellstes SUV.
• Rekorde auf der Rennstrecke sind nur die eine Hälfte der Erfolge, Alfa Romeo Giulia und Alfa Romeo Stelvio sind gleichzeitig die Modelle mit den meisten Auszeichnungen in der 110-jährigen Geschichte der Marke.
 
Kurz gemeldet  Neues von Alfa Romeo

• Alfa Romeo Giulietta mit überarbeitetem Angebot im neuen Modelljahr
 
110 Jahre Alfa Romeo im Zeitraffer, neunte Episode: Alfa Romeo 8C Competizione  ein futuristisches Supercar mit traditionellen Wurzeln

• In der nächsten Folge von „Storie Alfa Romeo“ spielt der Alfa Romeo 8C Competizione die Hauptrolle.
• Der 2006 vorgestellte Supersportwagen mit 332 kW (450 PS) starken Achtzylindermotor hatte Vorbilder in der Historie von Alfa Romeo, warf gleichzeitig einen Blick in die Zukunft der Marke.
• Optimales Leistungsgewicht, perfekte Balance, präzises Fahrverhalten und typisch italienisches Design setzten neue Maßstäbe.
• Die Fachwelt lobte den Beitrag von Alfa Romeo zum Übergang in das 21. Jahrhundert.
• Der Alfa Romeo 8C Competizione fasste die Essenz der Marke zusammen, beginnend bereits bei der Modellbezeichnung:
• 8C erinnerte an erfolgreiche Achtzylinder- Rennfahrzeuge der 1930er Jahre, Competizione war eine Referenz an die legendären Alfa Romeo der 1950er Jahre, die unter anderem Siege beim 24-Stunden-Rennen in Le Mans und beim berühmten Straßenrennen Mille Miglia feierten.
• Das Design des Alfa Romeo 8C Competizione zeigte starke Zitate aus der Geschichte der Marke.
• Der Stil des in Kleinserie gebauten Supersportwagens inspirierte spätere Serienmodelle von Alfa Romeo, darunter die Giulietta, den MiTo und den 4C. Der Alfa Romeo 8C Competizione war ein Erfolg und ein Meilenstein.
• Innerhalb von wenigen Wochen gingen rund 1.400 Bestellungen ein – die limitierte Serie von 500 Stück war ausverkauft, noch bevor die Produktion startete.
 
110 Jahre Alfa Romeo im Zeitraffer: Design, Dynamik, Innovation  der Alfa Romeo 156 

• Die achte Folge der Internet-Serie „Storie Alfa Romeo“ blickt zurück auf eines der erfolgreichsten Modelle in der Historie der Marke: Mehr als 680.000 Alfa Romeo 156 wurden zwischen 1997 und 2005 verkauft.
• 1998 als „Auto des Jahres“ ausgezeichnet.
• Der Alfa Romeo 156 war eine außergewöhnliche Kombination aus Sportlichkeit, Innovation und Historie – und verkörperte damit perfekt die DNA der Marke.
• Experimentelle Karosseriefarben in der Tradition des Alfa Romeo Montreal und des Konzeptfahrzeugs Carabo.
• Innovative Technologie machte den Alfa Romeo 156 zum Meilenstein auch im Motorsport – innerhalb von zehn Jahren gewann die Rennversion 13 internationale Titel.
 
FCA Heritage jetzt auch auf Instagram und Facebook 

• Abteilung von Fiat Chrysler Automobiles (FCA) für die klassischen Fahrzeuge der Marken Abarth, Alfa Romeo, Fiat und Lancia eröffnet zwei neue Social-Media-Kanäle.
• Auftritte auf Instagram und Facebook ergänzen YouTube-Kanal, der seit 2016 mehr als acht Millionen Views erreicht hat.
• Start auf Instagram und Facebook mit Fokus auf italienische Kultur und Reisen durchs Land an Bord von legendären Oldtimern.
• Auch die Social-Media-Kanäle der Marken Abarth, Alfa Romeo, Fiat und Lancia widmen Beiträge den eigenen Klassikern – mit bisher mehr als 1,6 Millionen Aufrufe.
 
Werksmuseum pünktlich zum 110. Geburtstag von Alfa Romeo wieder offen

• Museo Storico Alfa Romeo im Mailänder Vorort Arese ist ab dem 24. Juni 2020 – dem 110. Geburtstag der Marke – wieder für Publikum zugänglich.
• Umfangreiche Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz von Besuchern und Personal.
• Zur Eröffnung bietet das Museum erstmals auch Führungen durch die Lagerräume, in denen weitere 150 Fahrzeuge, Modelle und weitere Sammlungsstücke gehütet werden.
• Besucher können außerdem im eigenen Fahrzeug eine Runde auf der museumseigenen Rennstrecke drehen oder an Konferenzen und Vorführungen teilnehmen.
• Weiteres Highlight ist die neue Alfa Romeo Giulia GTA, ein Sondermodell zum 110. Geburtstag.
• Geänderte Öffnungszeiten: Vom 24. bis 28. Juni 2020 täglich, anschließend bis auf weiteres nur am Wochenende.
 
Rückblick auf eine Revolution in Sachen Form und Farben  die Alfa Romeo Modelle Tipo 33 Stradale und Montreal, das Konzeptfahrzeug Carabo 

• Die siebte Episode von „Storie Alfa Romeo“ nimmt die Zuschauer mit in die späten 1960er Jahre.
• Einfallsreichtum, Kompromisslosigkeit, Mut bei der Auswahl von Materialien, einzigartiger Stil als Synthese aus technologischer Kreativität und Innovation – das sind die Zutaten für den Supersportwagen Alfa Romeo Tipo 33 Stradale.
• Entworfen von Meisterdesigner Franco Scaglione, verschmelzen beim Tipo 33 Stradale das Streben nach höchster Funktionalität und optimaler Aerodynamik.
• Das Design ist Zeugnis für den Wettbewerbsgeist, der jedes Fahrzeugmodell von Alfa Romeo kennzeichnet.
• Dieser Ehrgeiz führte nicht nur zu zahlreichen Rennsiegen des Tipo 33, sondern auch zu einem ungleichen Zwillingsbruder – dem Showcar Carabo.
• Der Entwurf von Bertone-Designer Marcello Gandini, die futuristischen Merkmale und die Experimentierfreudigkeit bei der Karosseriefarbe, machten den Carabo zum „Auto von morgen“.
• Mit demselben Anspruch entstand auch der Alfa Romeo Montreal.
 
Neue Quadrifoglio-Modelle von Alfa Romeo Giulia und Alfa Romeo Stelvio  Preise stehen fest, attraktives Finanzierungsprogramm Di pìu

• 375 kW (510 PS) leistende Sportlimousine Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio startet bei 82.500 Euro*.
• Identisch motorisierter High-Performance-SUV Alfa Romeo Stelvio Quadrifoglio ist ab 92.500 Euro* zu haben.
• Beide Modelle Teil der Finanzierung „Di pìu“ mit erster Ratenzahlung erst im Januar 2021.
 
 
 


 
Archiv der Alfa Romeo-News
2011-2020
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2004
2003

 

 

Zur Alfaclub Hauptseite