08.-09.06.2013: Classic Days in Berlin
Oldtimertreffen auf dem Kurfürstendamm



Hundertausenden staunenden Berlinern und Touristen präsentierte der Alfaclub in Blech verewigte Schönheit aus Mailand auf dem für ein ganzes Wochenende abgesperrten Kurfürstendamm.

Zwischen Edel-Bars und Nobel-Marken-Stores gruppierte sich eine Vielzahl Italienischer belle macchine unter dem auf dem Mittelparkstreifen gespannten Alfaclub-Banner nahe der Bleibtreustraße.

Gran Turismi und Sportwagen mit Dreizack oder Cavallino Rampante sowie Zweiräder von Ducati, Benelli und Moto Guzzi bereicherten die Ausstellungsfläche der Schätzchen mit dem markanten Scudetto.

Wissenswertes über Marken-Historie und Modelle vermittelten fachkundige Moderatoren den Zuschauermassen, zu deren Bühnen sich die Alfisti mehrmals täglich den Weg bahnten, um publikumswirksam Motoren- und Auspuffsound in Szene zu setzen.

Mitten unter den wunderschönen 30 bis 50jährigen offenen Spider, Sprint Coupes und Berlina von Touring, Bertone, Giugiaro, Pininfarina und Scarnati rundete am Sonntagnachmittag ein Alfa Romeo 8C 2300 Monza aus dem Jahre 1932 als absolutem Veranstaltungshöhepunkt die großartige Klassiker-Show ab.


Lutz Lemke, Berlin (Sektion Halle/Saale-Leipzig)


     

 

Zurück zur
Sektionsseite Halle/Saale - Leipzig

 

 

 

 

 

 

Zur Alfaclub.de Hauptseite