Aktivitäten während der Coronakrise

 





‚Die geplanten Veranstaltungen wie ‚Maserati- Frühstück‘, ‚Saisonstart‘ oder ‚Kulinarische Ausfahrt‘ waren zwar für alle mit Abstand nicht möglich,
unsere Mitglieder waren trotzdem rund um Alfa Romeo aktiv.

Hier eine Auswahl:
 


 


Statt Mille Miglia:
Feinarbeit nach langer Restaurierung und Reparaturtipps für Bertone-Fahrer
(Alfa Romeo 1750 GTV)
Polieren statt pilotieren
(Alfa Romeo Spider 2000 Veloce)
Import aus Portugal
(Alfa Romeo 1750 GTV)


 


Wenn ich viel Zeit habe, poliere ich die Felgen
(Stil Auto Grifo 3 auf Alfa Romeo Giulia Nuova Super)

Soloausfahrt statt Clubausfahrt nach Grenzöffnung auf Sylt
(Alfa Romeo 166)‘


 




Zurück zur
Sektionsseite Hannover

 

 

Zur Alfaclub.de Hauptseite