Ausfahrt nach Franken

13.-14.04.2001

Traditionell zu Ostern findet in unserer Sektion eine zweitägige Ausfahrt in die um das Schwabenland gelegenen Weinanbaugebiete statt. Und wie meist wird diese Ausfahrt von Karin und Heinz Schmale vorbildlich organisiert. Diesmal ging es in das Frankenland.
Treffpunkt in Leonberg war Karfreitag, früh um 09.00Uhr, sehr früh für einige wenige, unter denen auch ich mich befand. Aber wir hatten ja ein paar Kilometer Autobahn bei gemütlichen Tempo vor uns, wo auch die letzten wieder einigermaßen wach wurden.
   
Nach geruhsamer Autobahnfahrt, lediglich unterbrochen durch wild die Fahrspur wechselnde Ford Transit und eine Autobahnstreife, die einige an vergessene Nummernschilder und überschrittene AU-, bzw. TÜV-Termine erinnerte erreichten wir Iphofen, wo um 11.30Uhr die erste Weinprobe stattfand. Nach dem Genuss etlicher Weißweine, mussten wir lediglich über den malerischen Marktplatz spazieren, um in unser Restaurant zu kommen.
Frisch gestärkt durch eine hervorragende Küche nahmen wir die nächsten Kilometer in Richtung unseres Etappenzieles nach Volkach in Angriff. Dazwischen lag allerdings, für wahrscheinlich nicht wenige unserer Alfa Romeo eine vollkommen neue Erfahrung, kräftiger Schneefall auf einigen Berghöhen. Nicht nur der Sektionsleiter kam ansichtlich von HR-Reifen auf den Felgen, etwas ins Schwitzen.