Pressemeldung Alfa Romeo vom 13.11.2003
     
Alfa 147 gewinnt die „Auto Trophy 2003“
     
Leser der Auto Zeitung und TV Movie mit klarem Votum für den Alfa 147
Alfa 147 siegt als bestes Importauto in der Kategorie Kompaktklasse
 

Der Alfa 147 gewinnt die „Auto Trophy 2003“. Bereits 2001, seinem Debütjahr, konnte der italienische Bestseller die renommierte Auszeichnung der Fachzeitschrift „Auto Zeitung“ und der Programmzeitschrift „TV Movie“ (beide Verlagsgruppe Bauer) erstmals einstreichen. Der erneute Sieg in der Kategorie „Kompaktklasse / Importfahrzeuge“ weist den Alfa 147 einmal mehr als innovativen Technologie- und Sympathie-Träger aus. Der Alfa Romeo setzte sich bei der diesjährigen Leserwahl (über 81.000 Teilnehmer) gegen insgesamt 24 Wettbewerber durch. Das Votum der Leser war dabei eindeutig.

   
   

Für den Alfa 147 ist die „Auto Trophy“ nicht der einzige deutsche Wettbewerb, aus dem er in diesem Jahr als Sieger hervorging. So gewann der sportliche Kompakte 2003 zum dritten Mal die Importwertung „Die Besten Autos“ der Fachzeitschrift „auto motor und sport“ und den Designpreis „autonis“ der Fachzeitschriften „Auto/Straßenverkehr“ und „mot“.

Alfa Romeo bietet sein Kompaktmodell mit sieben Motoren (77 kW / 105 PS bis 184 kW / 250 PS), drei Ausstattungsversionen (Impression, Progression, Distinctive) und zwei Karosserievarianten (3- und 5-türig) an. Bereits beim Grundmodell (ab 15.990 Euro) gehören unter anderem sechs Airbags, Nebelscheinwerfer, elektrisch verstell- und beheizbare Außenspiegel, elektrische Fensterheber (vorne), asymmetrisch teilbare Rücksitzbank, eine Follow-Me-Home-Funktion der Scheinwerfer und die Zentralverriegelung (mit Funkfernbedienung) zur Serienausstattung.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Alfa Romeo
Frankfurt, im November 2003