Pressemeldung Alfa Romeo vom 01.02.2005
     

Alfa Romeo Brera

Weltpremiere auf dem Genfer Automobilsalon 2005

     

Der neue Alfa Romeo Brera wird auf dem 75. Genfer Automobilsalon sein Debüt feiern. Das stilistisch wie technisch überzeugende neue Coupé wird gegen Ende des Jahres auf den Markt kommen und vereint mit seinem einzigartigen, exklusiven Stil die Attribute Sportlichkeit und Eleganz, die seit jeher Alfa Romeo von anderen Marken unterscheiden. Die Form, die Proportionen, die exzellenten Motoren und die Technik von Alfa Romeo sorgen für ein stilistisch attraktives, leistungsstarkes und qualitativ hochwertiges Fahrzeug.

   
   

Der Alfa Romeo Brera zitiert die bereits im Jahr 2002 von Giorgetto Giugiaro in Genf gezeigte gleichnamige Designstudie, welche große Aufmerksamkeit erregt hat.

Auf einer Länge von 4,41 Metern, einer Breite von 1,83 Metern und einer Höhe von 1,37 Metern bietet er ein großzügiges Raumangebot für vier Personen (2+2). Die dynamische Front, und das massive Heck verleihen dem Coupé zudem den Eindruck von Kompaktheit und signalisieren zudem optisch Dynamik und Kraft.

Im Interieur dominieren hochwertige Materialien und innovative Ideen, die ein angenehmes und anspruchsvolles Ambiente erzeugen. Das große, fest installierte Glasdach sorgt für einen lichtdurchfluteten Innenraum, vergrößert optisch das Raumvolumen und gibt der Linienführung noch mehr Schwung.

 
 

Der Alfa Romeo Brera wird wahlweise in drei Ausstattungsvarianten und mit drei Motoren angeboten, darunter ein Turbodiesel (2.4 JTD mit 147 kW/200 PS) und zwei Benzin-Aggregate JTS (2.2 mit 136 kW/185 PS und 3.2 mit 190 kW/260 PS). Wahlweise wird der Alfa Romeo Brera je nach Motorisierung mit manuellem Sechsgang- oder automatisiertem Getriebe angeboten.

Das neue Coupé bietet dank der Vierlenkeraufhängung vorne und der Multilink-Hinterachse exzellente dynamische Fahreigenschaften. Der Alfa Romeo Brera wird zudem in einer Sportausstattung und bei einigen Motorisierungen in der Allradversion „Alfa Q4“ angeboten.

In punkto Sicherheit sorgen elektronische Vorrichtungen für die Kontrolle des dynamischen Fahrverhaltens des Alfa Romeo Brera: vom Bremsverhalten bis zur Traktion. Kurz zusammengefasst: der Alfa Romeo Brera wird große Emotionen und maximales Fahrvergnügen bieten.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Frankfurt, im Februar 2005