Pressemeldung Fiat Wirtschaftspresse vom 22.02.2005
     

Karl Heinz Kalbfell übernimmt Vorstandsvorsitz von Maserati und leitet die Sportwagenmarken Alfa Romeo – Maserati

     

Turin, 21. Februar 2005
Karl Heinz Kalbfell, Leiter der Abteilung Brand & Commercial bei Alfa Romeo, wird nun auch Vorstandsvorsitzender von Maserati und ersetzt damit Martin Leach, der das Unternehmen verlässt.

Kalbfell übernimmt mit dieser Ernennung das Management der Sportwagensparte Alfa Romeo-Maserati. Mit der letzte Woche bekannt gegebenen Fusion der beiden Marken sollen bedeutende technische und wirtschaftliche Synergieeffekte erzielt werden.

Bei Fiat und Lancia wurde Giuseppe Bonollo zum Leiter der Abteilung Product Portfolio Management ernannt und ist damit für die Entwicklung der Produktpalette verantwortlich.

Frank Stephenson wurde zum Leiter des Designzentrums “Centro Stile” der Marken Fiat, Lancia und Nutzfahrzeuge berufen. Beide Manager kommen von Ferrari und werden direkt an den Vorstandsvorsitzenden der Fiat S.p.A., Sergio Marchionne, berichten.