Pressemeldung Alfa Romeo vom 23.11.2005
     

Neue Sportlimousine Alfa 159 gewinnt Auto Trophy 2005

     
Alfa Romeo entscheidet renommierte Leserwahl in seiner Klasse für sich
Alfa 159 setzt Siegesserie des Alfa 147, Alfa 156 und Alfa Spider fort
     

Erneut gewinnt ein Alfa Romeo souverän die renommierte „Auto Trophy“ des bundesweit publizierten Fachmagazins „Auto Zeitung“. In diesem Jahr ist es der neue Alfa 159, der seine Konkurrenten in der Importwertung „Mittelklasse“ auf die Plätze verweist. Genau 19,4 Prozent der mehr als 90.000 teilnehmenden Leser votierten für die erst Ende September in Deutschland eingeführte Alfa Romeo Sportlimousine. Die 2005 zum 18. Mal verliehene Auto Trophy sicherten sich in den Jahren zuvor bereits der Alfa 147, Alfa 156 und Alfa Spider.

Insgesamt standen diesmal 372 Fahrzeuge in 25 Kategorien zur Wahl. Die Leser der „Auto Zeitung“ stimmten per klassischem Wahlzettel oder elektronisch via Internet ab. Überreicht wurden die Preise am 22. November im Rahmen einer Gala-Veranstaltung in der Kulisse des Berliner Meilenwerks.

 
 

Einige Fakten zum Alfa 159: Mit kompromissloser Perfektion, faszinierendem Design, dynamischem Handling und innovativen Motoren setzt die Sportlimousine im Topsegment der Mittelklasse ihre ganz eigenen Maßstäbe. Der Nachfolger des bereits legendären Alfa 156 wird in Deutschland zu Preisen ab 25.900 Euro angeboten. Drei Benzin- und drei Diesel-Direkteinspritzer stehen zur Verfügung: das Leistungsspektrum umfasst den Bereich von 88 kW (120 PS) im frontgetriebenen Alfa 159 1.9 JTDM 8 V bis 191 kW (260 PS) im Alfa 159 3.2 JTS V6 24V Q4 mit serienmäßigem Allradantrieb.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Alfa Romeo
Frankfurt, im November 2005