Pressemeldung Alfa Romeo 31.08.2006
     

Alfa Romeo News - August 2006

     
Alfa 147 Collezione: neue Sonderedition mit 2.350 Euro Preisvorteil
Für alle Neuwagen: bis zu vier Jahre Technik- und Mobilitätsgarantie
Mille Miglia-Museum in Brescia: auf den Spuren legendärer Alfa Romeo
Exklusiver Hauptgewinn: Shell verlost Alfa Brera in Vollausstattung
     

Ab sofort startet der neue Alfa 147 Collezione in Deutschland durch. Das exklusive Sondermodell mit überaus umfangreicher Serienausstattung bietet einen Preisvorteil von 2.350 Euro. Von außen ist der Alfa 147 Collezione an den prägnanten 17-Zoll-Leichtmetallfelgen des Typs „Supersport“, 215er Reifen und schwarz lackierten B-Säulen (3-Türer) zu erkennen. Zum Exterieurpaket gehören zudem Metallic-Lackierung (inklusive Außenspiegelgehäuse), beheizbare Scheibenwischerdüsen und die Scheinwerferwaschanlage. Innen verwöhnt das Sondermodell durch ein zweifarbiges Armaturenbrett (Schwarz / Beige), mit den Armaturen korrespondierende Sitzbezüge in zweifarbigem Leder (Hellbeige / Dunkelbeige) inklusive eingesticktem Alfa Romeo Logo in den Kopfstützen, Sitzheizung, Fußmatten mit Collezione-Schriftzug in Beige, speziellen Einstiegsleisten sowie Multifunktionstasten am Lenkrad (Radio-Fernbedienung). Wer sich einen Alfa 147 Collezione sichern will, sollte schnell handeln: die Edition ist auf 200 Exemplare limitiert.

 
 
 

Bis zu vier Jahre Technik- und Mobilitätsgarantie für Neuwagen

Jeder Alfa Romeo Neuwagen-Kunde erhält für sein Fahrzeug eine zweijährige Mängelbeseitigungs- und Mobilitätsgarantie. Wird der neue Alfa Romeo geleast oder finanziert, verlängern sich beide Garantien kostenfrei auf drei Jahre. Generell kann darüber hinaus für jeden neuen Alfa Romeo die Garantieerweiterung „Extension“ abgeschlossen werden, die die Garantiezeit auf bis zu vier Jahre verlängert. Die Erweiterung um zwei zusätzliche Jahre und bis zu einer Laufleistung von 150.000 Kilometern können Alfa-Kunden bereits beim Kauf des Neuen oder bis Ende des 22. Monats (und maximal 50.000 Kilometern) nach Erstzulassung abgeschlossen werden. Offeriert werden – unabhängig von der Laufzeit – drei Stufen: Der Klassiker „Extension **“ sichert die gesamte Technik ab und beinhaltet die Verlängerung der Mobilitätsgarantie, die europaweit für umfassende Hilfe bei einer pannenbedingten Reparatur sorgt. Darüber hinaus stehen die kostengünstige „Extension Basic *“ und die umfangreiche „Extension Comfort ***“ zur Wahl.

Die „Extension Basic *“ bietet den Garantieumfang der „Extension **“, je nach Wahl mit oder ohne Mobilitätsgarantie. Pro Schadenfall fällt hier jedoch eine Selbstbeteiligung von 250 Euro an. Die „Extension Comfort ***“ bietet den kompletten Leistungsumfang der „Extension **“ inklusive Mobilitätsgarantie. Darüber hinaus beinhaltet die „Extension Comfort ***“ auch eine Reparaturkostenversicherung für die Komfortelektronik. Unabhängig davon bietet Alfa Romeo serienmäßig für jedes Modell acht Jahre Garantie gegen Durchrostungsschäden von innen und außen und eine dreijährige Lackgarantie.

 
 
Mille Miglia-Museum in Brescia: auf den Spuren legendärer Alfa Romeo

Für Alfisti und Freunde der Mille Miglia gibt es beim nächsten Italien-Trip eine Location, die unbedingt besucht werden sollte: das „Museo Della Mille Miglia“ in Brescia. Dort, in der norditalienischen Industriestadt nahe des Gardasees, wurde das legendäre Straßenrennen zwischen 1927 und 1957 gestartet. Die Legende lebt bis heute: Seit 1977 startet alljährlich in Brescia die „Mille Miglia Storico“ als Gleichmäßigkeitsfahrt. Und wie in alten Zeiten führt die Strecke die kleinen und großen Rennwagen noch immer nach Rom und zurück nach Brescia. Ein Fest für historische Automobile.

Mit insgesamt elf Gesamtsiegen bei der Mille Miglia war das ursprüngliche Rennen das sprichwörtliche Wohnzimmer von Alfa Romeo. Insbesondere in den dreißiger Jahren dominierten die Rennwagen des Mailänder Automobilherstellers die Veranstaltung nach Belieben.

Den legendären Boliden und den Fahrerlegenden wie Tazio Nuvolari setzt das „Museo Della Mille Miglia“ ein Denkmal. Neben historischen Alfa Romeo sind dort ebenso die Fahrzeuge anderer „Mille Miglia-Marken“ ausgestellt. Liebevoll aufbereitete Dokumente, Accessoires, Bilder, Filme und O-Töne perfektionieren eine Zeitreise der besonderen Art. Geöffnet ist das Museum täglich von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr (außer Montags) und an Samstagen zwischen 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr. Adresse: Viale della Rimembranza 3, 25135 Brescia, Italien. Internet: www.museomillemiglia.it

 
 
Shell verlost Alfa Brera Sky View 3.2 JTS V6 24V Q4 in Vollausstattung

Shell verlost ab 1. September auf seinen Internetseiten einen Alfa Brera im Wert von über 50.000 Euro. Dafür schreibt Shell rund 183.000 seiner Clubsmart-Kunden per Email an. Der Hauptpreis verfügt über alle Extras, die für dieses Modell zur Verfügung stehen. Hintergrund: Shell nutzt das Sportcoupé – unabhängig von jeglicher Kooperation – als automobilen Star seiner Werbekampagne für das Benzin „Shell V-Power 100+“. Bundesweit wird die Design-Ikone dabei auf Plakaten und Zapfsäulen an den meisten deutschen Shell-Tankstellen in Szene gesetzt. Der Alfa Brera 3.2 JTS V6 24V Q4 ist mit permanentem Allradantrieb ausgestattet. Sein V6-Motor leistet 191 kW (260 PS) und ermöglicht eine Höchstgeschwindigkeit von 240 km/h. Der 136 kW (185 PS) leistende Alfa Brera 2.2 JTS 16V ist bereits zu Preisen ab 32.200 Euro verfügbar.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Alfa Romeo
Frankfurt, 31. August 2006