Osterausfahrt 2001
 

Statt der üblichen Osterausfahrt sollte in diesem Jahr erstmals eine Oster-Suchfahrt stattfinden. Traditionell war das Wetter auch in diesem Jahr nicht besonders schön, trotzdem trafen sich 6 Teams am Ostermontag um 11.00 Uhr an der Schiesshalle in Blomberg. Terence hatte eine schöne Strecke durch das Lippische, Holzmindener und Höxteraner Land ausgearbeitet, so dass wir wieder einmal ein Stück unserer Heimat neu entdecken konnten. Nachdem einige Fragen abgearbeitet wurden, traf man sich zum ersten Zwischenstop. Hier galt es, einen Fragenbogen mit diversen Fragen zum Thema Alfa auszufüllen. Da man hierfür jedoch nur 60 Sekunden Zeit hatte, musste die eine oder andere Frage doch unter Zeitdruck angekreuzt werden (Flüchtigkeitsfehler nannte man das in der Schule). Da alle Teilnehmer schneller waren, als Terence geplant hatte, traf man sich zum Mittagessen auf dem Köterberg. Wäre das Wetter besser gewesen, hätte man eine wunderbare Aussicht gehabt - aber leider war es diesig und schneite sogar ein wenig. Natürlich wurde auch der Rest der Strecke im "Schnelldurchgang" erledigt, so dass man sich um 15.00 Uhr in Blomberg in einer Eisdiele traf, um die Zeit bis 17.00 Uhr (dann machte die Pizzeria auf) zu überbrücken. Bei Pizza und Pasta wurde dann die Siegerehrung vorgenommen. Es war wieder mal ein schöner Tag - dank der guten Stimmung und trotz des kalten Wetters!

Karin Niggebrügge