Die mit Domenico Chiricos famosem Boxermotor ausgerüsteten Modellreihen aus dem Süden Italiens zählen zu den meistgebauten Alfa Romeos überhaupt (der Alfasud ist immer noch Stückzahlweltmeister). Und trotzdem sind sie aus dem Straßenbild und auch aus dem Gedächtnis vieler Alfisti schon fast komplett verschwunden. Zeit, etwas für den Erhalt von Alfasud, Alfa 33 und ARNA zu tun!

Ziel dieses Registers ist es, eine Übersicht über die noch vorhandenen Alfa Romeos mit Boxermotor innerhalb des Clubs zu erhalten und den Informationsaustausch zwischen den Besitzern zu ermöglichen beziehungsweise zu verbessern. Allen Nicht-Boxer-Fahrern soll diese Seite einen kleinen Überblick über die Geschichte der ersten 22 Jahre Alfa Romeos mit Frontantrieb ( 1972 bis 1994 ) ermöglichen.

Aus eigener Erfahrung weiß ich, daß viele Boxer-Fahrer selber an ihren Autos schrauben und sich bestens mit ihren Fahrzeugen auskennen und somit ein riesen Know How besitzen. Deswegen rufe ich Sie auf, Ihren Alfa und sich selbst in das Register einzutragen und Ihr Wissen an die technisch nicht so begabten oder neuen Mitglieder und Eigner eines Boxer-Alfas weiterzugeben. Ich bitte Sie auch weniger gut erhaltene Fahrzeuge ins Register einzutragen und Fahrgestellnummern und Daten bereits verschrotteter Fahrzeug zu melden.

Kurz zu meiner Person. Mein Name ist Tim Rauen ( Jahrgang 1982 ), seit dem fünften Lebensjahr hat mich der Virus Alfa voll im Griff – angesteckt durch den elterlichen Alfasud. Als für das Alfasud und Alfa 33 Register Verantwortlicher sehe ich meine Aufgabe im Vermitteln von Kontakten, Ersatzteilquellen und Informationen.

Ansprechpartner: Tim Rauen



Alfasud
Alfa 33 und ARNA
Register
Forum

Viele weitere Informationen zur Geschichte dieses Typs, technische Daten, sowie Tips & Tricks und interessante Links finden Alfaclub Mitglieder zusammen mit der ausführlichen Vorstellung der Fahrzeuge unserer Mitglieder in unserem Forum

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner